Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 12.04.2019
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
LMU, Große Aula

Kategorien


Moderation: Susanne Becker (ZDF)
Lesung: Lisa Wagner (angefr.)

Eine junge Frau, genannt S.H., kommt 1979 aus der amerikanischen Provinz nach New York. Sie will Schriftstellerin werden, saugt alles Neue begierig in sich auf. So auch die merkwürdigen Geräusche, die aus der Nachbarwohnung durch die dünnen Wände dringen: Immer klagender werden die skurrilen Monologe und Mantras. Und bald wünscht sich S.H., sie hätte nicht so genau hingehört. Der neue Roman der Weltautorin Siri Hustvedt (Rowohlt // Deutsch von Uli Aumüller und Grete Osterwald) ist ein Buch über Männerwahn und Frauensolidarität, Gewalt und Versöhnung – und nicht zuletzt über die Kraft des Erzählens.

Eintritt: Euro 16.- / 10.-
Karten über die Webseite des Literaturhauses oder unter Tel. 089-291934-27.

SPRACHEN: ENGLISCH & DEUTSCH
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus // Stiftung Bayerisches Amerikahaus

Aus der Reihe:
Literatur(ausser)haus