Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 11.04.2018
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
MVHS Gasteig

Kategorien


Spätestens seit seinem großen Erfolg “Die Vermessung der Welt” im Jahr 2005 gehört Daniel Kehlmann zu den wichtigsten Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. In seinen Texten geht es immer wieder um Zauberer, seltsame Zufälle oder unentrinnbare labyrinthische Räume – seine Prosa ist voll von fantastischen Elementen. Die Vortragsreihe arbeitet heraus, welche fantastischen Motive der Autor einsetzt, und wie er damit arbeitet. Untersucht werden unter anderem die Werke “Beerholms Vorstellung”, “Mahlers Zeit”, “F”, “Tyll” und “Du hättest gehen sollen”.

Kurs-Nr: G244120
Eva-Maria Kleitsch · 4 x mi 18.00 bis 19.30 Uhr · 11.4. bis 9.5.2018 · € 32