Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Datum - 17.05.2021
20:00
Termin im Kalender eintragen: iCal

Kategorien


oder wie ich 27 Jahre lang Schurken sammelte
Moderation: Riccardo Nicolosi (LMU)

Juri Andruchowytsch: Längst wird er nicht nur in der Ukraine gefeiert, Romane wie »Karpatenkarneval« oder »Moscoviada« haben auch hierzulande Kultstatus. Seine Texte sind Expeditionen durch Sprache, Zeit und Geografie, Andruchowytsch spürt der Geschichte seines Landes nach, spannt die ukrainische Realität zusammen mit der Groteske, dem Abenteuer. In seinem neuen Roman »Die Lieblinge der Justiz« (Suhrkamp) entfaltet er ein die Jahrhunderte umspannendes Panorama von Mord, Liebe und Verrat, von Verbrechen und Justiz. Sein Vortrag handelt von der langen Entstehungsgeschichte dieses Buches und von der Figur des »Schurken als Abenteurer« – insbesondere in der Ukraine, diesem eigenwilligen Land im Zentrum Europas.

Stream-Ticket*: Euro 5.- (zzgl. 2.- ReserviX-Servicegebühr)
https://literaturhaus-muenchen.reservix.de/p/reservix/event/1659643

Der Stream kann bis 60 min. vor Veranstaltungsbeginn gebucht werden & steht Ihnen dann 72 h zur Verfügung.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus // DFG-Forschungsgruppe »Philologie des Abenteuers« // Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

https://www.literaturhaus-muenchen.de/veranstaltung/das-geheime-archiv-des-zirkus-vagabundo/