Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 04.10.2021
17:00 - 18:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Studio Salvatorplatz, Literaturhaus München

Kategorien


GÄSTE: MOSHE ZIMMERMANN & CHRISTOPHER CLARK

Seit 2016 laden die Historiker*innen Andreas Wirsching (Institut für Zeitgeschichte), Martin Schulze Wessel (LMU München) und Ute Daniel (TU Braunschweig) drei Mal im Jahr einen prominenten Gast ein, um als »Historisches Quartett« aktuelle Sachbücher vorzustellen. Am heutigen Abend wird die Expertenrunde zum »Quintett« erweitert: Zusammen mit dem israelischen Antisemitismusforscher Moshe Zimmermann und mit Christopher Clark, Professor für Neuere Europäische Geschichte in Cambridge, werden folgende Titel diskutiert: v Dan Diner: »Ein anderer Krieg. Das jüdische Palästina und der Zweite Weltkrieg 1935–1942« (DVA) v Benjamin Dürr: »Erzberger. Der gehasste Versöhner. Biografie eines Weimarer Politikers« (Ch. Links Verlag) v Marita Krauss »Ich habe dem starken Geschlecht überall den Fehdehandschuh hingeworfen. Das Leben der Lola Montez« (C.H.Beck)

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus // Institut für Zeitgeschichte München – Berlin // LMU München // Collegium Carolinum // im Rahmen des 53. Deutschen Historikertags
SAAL-TICKETS: EURO 15.- / 10.- // STREAM-TICKETS AB EURO 5.-