Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 04.04.2017
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus Saal

Kategorien


Eigentlich ist Boris mit mit der Portugiesin Ana-Clara zusammen, aber seit er neu in Johannas Klasse gekommen ist, hängt er nur noch mit ihr rum. Sie reden über alles, außer über die Frage, warum sie sich noch nicht geküsst haben. Hin und her wechselnd zwischen Gegenwart und Rückblenden erzählt Jan Schomburg diese Dreiecksbeziehung als einfühlsamen Coming-of-Age-Roman. Schomburg ist Filmregisseur und Drehbuchautor (»Über uns das All«, »Vergiss mein Ich« u.a.), zusammen mit Maria Schrader schrieb er das Drehbuch zum Film »Vor der Morgenröte«. In seinem Romandebüt (dtv) folgt er Johanna und ihrer unverstellten Sicht auf sich und ihre Umwelt voller Empathie und Zuneigung. Pointiert erzählt er von drei jungen Menschen und ihren Versuchen zu erkennen, wie das eigentlich überhaupt gehen soll: leben.

Moderation: Norbert Joa (BR)

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 12.- / 8.-

Karten über die Website des Literaturhauses