Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 11.04.2018
20:00

Veranstaltungsort
Lyrik Kabinett

Kategorien


Mit
Kristina Maidt-Zinke, Florian Kessler und Hubert Spiegel

und als Gast
Marion Poschmann

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung

Eintritt: € 8 / € 6; Mitglieder: freier Eintritt
Abendkasse, freie Platzwahl

Spannend – innovativ – lebendig und unterhaltsam …. Beschreibungen sind längst überflüssig für die Abende des ‚Lyrischen Quartetts‘: Es gibt kaum noch Literaturinteressierte Münchens, die sie nicht erlebt haben. Die kritische Runde aus Kristina Maidt-Zinke, Hubert Spiegel und Florian Kessler diskutiert jeweils mit einem Gast über drei lyrische Neuerscheinungen und unterzieht einen älteren Gedichtband einem ‚Haltbarkeitstest‘. Gast der Runde ist diesmal Marion Poschmann. Geboren 1969 in Essen, studierte sie Germanistik und Slawistik und lebt heute als freiberufliche Autorin in Berlin. Sie schreibt Gedichte, Romane und Essays und wurde für Ihr Werk mehrfach ausgezeichnet. Ihr jüngster Roman Die Kieferninseln (2017) stand auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis; 2018 erhielt sie den Berliner Literaturpreis und ist im Sommersemester 2018 Gastprofessorin für deutschsprachige Poetik der Stiftung Preussische Seehandlung an der FU Berlin.