Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 13.05.2022
20:00
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Literaturhaus Saal

Kategorien


Mit »Das achte Leben. Für Brilka« wurde sie berühmt: die georgisch-deutsche Regisseurin, Dramatikerin und Schriftstellerin Nino Haratischwili. In ihrem neuen Roman geht sie zurück in das von politischen Umbrüchen geschüttelte Georgien der 1980er/90er Jahre. Nach der lang ersehnten Unabhängigkeit stürzt der junge georgische Staat ins Chaos. Im Zentrum der Geschichte: vier Freundinnen, die nichts trennen kann – bis eine von ihnen stirbt. Der neue Roman von Nino Haratischwili ist ein großes Epos über eine von Krieg und Mangel geprägte Gesellschaft – bild- und soghaft, das Buch der Stunde (FVA).

EINTRITT:
SAALTICKET: Euro 15.- / 10.-
STREAMTICKET: Euro 5.- (Einzelticket) // Euro 10.- (Paarticket) // Euro 15.- (Family & Friends)
Alle Tickets zzgl. 2.- ReserviX-Servicegebühr/Buchung

Karten unter https://literaturhaus-muenchen.reservix.de/p/reservix/event/1921370

Infos unter https://www.literaturhaus-muenchen.de/veranstaltung/dasmangelndelicht/