Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 13.03.2019
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Münchner Volkstheater

Kategorien


Er ist in der bayrischen Provinz groß geworden und spricht Dialekt. David Mayonga sieht sich in erster Linie als Bayer. Dennoch wird er aufgrund seiner Hautfarbe bis heute zurückgewiesen. Schon lange bevor er angefangen hat, »Ein Neger darf nicht neben mir sitzen« zu schreiben, hat er  den Rap als Ventil entdeckt. Dieser Abend wird daher eine Mischung aus Rap und Rassismus, Beats und Buch, Text und Toleranz – für eine Gesellschaft, in der wir Menschen danach beurteilen, wer sie sind und nicht, wie sie aussehen.