Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 22.10.2016
19:30 - 21:00

Veranstaltungsort
Münchner Künstlerhaus

Kategorien


Das Thema Alter gehört seit jeher zu den wichtigsten Sujets der Weltliteratur.

Monika Manz und Gerd Lohmeyer, das seit nunmehr 39 Jahren verheiratete Schauspielerehepaar, geht auf eine Art “literarischem Pfad über das Älterwerden” auf Spurensuche über den Umgang damit über die Jahrhunderte, über die verwendeten Typologien vom boshaften, schrulligen, gütigen, weisen, lächerlichen würdigen oder auch unwürdigen Alten und den vermittelten Einsichten, welche Bedeutung das Alter für die Menschen jeweils hatte.

Monika Manz, bekannt durch zahlreiche TV Rollen, und Gerd Lohmeyer, vor allem durch die Kultuserie “Dahoam is dahoam” einem großen Publikum präsent, durchschreiten die Weltliteratur von Vergil über Shakespeare bis hin zu Becket, Brecht, Karl Valentin oder Robert Gernhardt und schenken dem Publikum einen spannenden, lustigen, nachdenklichen und aufschlussreichen Abend.

 

Tickets 18 Euro / ermäßigt 9 Euro