Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 09.03.2020
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Seidlvilla

Kategorien


Vortrag von Lothar Mayer, Nürnberg

Wir erwandern das Oberengadin mit seinem Zentrum Sils Maria.
Abstecher ins sonnige Bergell und Puschlav stehen ebenfalls auf dem Programm. Sils Maria ist allerdings viel mehr als eine „Operationsbasis“ für Wanderungen und Bergabenteuer, Sils Maria ist der Brennpunkt der europäischen Geistesgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts.
Hermann Hesse, Thomas Mann, Theodor W. Adorno, Max Frisch und viele andere suchten diesen geistigen Kraftort regelmäßig auf.
Auch Friedrich Nietzsche verbrachte viele Sommer in dem Hochtal.

Deswegen wollen wir uns nicht nur den Naturschätzen, sondern auch Nietzsches „Geh-danken“ und Ideen nähern. Er meinte, man solle jedem Gedanken misstrauen, der nicht erwandert worden ist. Nietzsche wollte Menschen dazu ermutigen, groß zu sein, ja, sogar über sich selbst hinauszuwachsen. Und auch Sie werden „gewachsen“ sein, wenn Sie diesen Multivision-Vortrag aufmerksam verfolgt haben.

Bitte bringen Sie interessierte Freunde und Bekannte mit!
Unkostenbeitrag € 10.– / 5.– (Mitglieder) / Studenten frei
Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München

mehr Informationen: https://www.nietzsche-forum-muenchen.de