Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 19.03.2019
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Haus des Deutschen Ostens München

Kategorien


Der Bildband „Der befestigte Glaube. Kirchenburgen in Siebenbürgen“ bietet eine faktografische und bildliche Bestandsaufnahme der noch existierenden Kirchenburgen. In seinem Mittelpunkt stehen die künstlerisch beachtlichen und höchst beeindruckenden Luft- und Innenaufnahmen dieser einmaligen Kunst- und Sakraldenkmäler, von denen ein Teil zum UNESCO-Kulturerbe gehört. Bei den Kirchenburgen handelt es sich um architektonische Zeugnisse der Geschichte und religiösen Identität der Siebenbürger Sachsen. Historisch befanden sie sich zunächst im Besitz der katholischen, später der evangelischen Kirche und dienten nicht nur sakralen Zwecken; während der Tataren- und Türkeneinfälle wurden sie zu Wehrkirchen. In ihrem Baustil von der Gotik geprägt, beeindrucken sie mit ihrem repräsentativen äußeren Erscheinungsbild und ihren atmosphärisch dichten Innenräumen. Der Erhaltungszustand der Kirchenburgen ist unterschiedlich, historische Ruinen stehen neben sorgfältig restaurierten Bauten. Der rumänische Staat sowie institutionelle und private Initiativen aus dem In- und Ausland leisten Hilfestellung bei ihrer Sanierung und Instandhaltung.