Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 15.01.2020
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus München

Kategorien


Moderation: Stefan Ulrich (Süddeutsche Zeitung)

Ulrich Ladurner, gebürtiger Südtiroler und als Korrespondent für Die Zeit in der Welt unterwegs, analysiert die italienische Politik: Hemmungslose Emotionen  beherrschen die Debatten, so Ladurner, es wird polemisiert und provoziert. Die Folge: Der Staat hat das Vertrauen der Bürger verspielt, Populisten gewinnen die Wahlen.  Was ist zu tun, um ihnen den Grundgedanken der Demokratie – die Freiheit – nicht kampflos zu überlassen? »Der Fall Italien« (Edition Körber Stiftung) ist ein erstaunliches Länderporträt und eine Mahnung. Ulrich Ladurner diskutiert mit zwei der besten Kenner*innen der italienischen Kultur und Gesellschaft: Mit der Mafia-Expertin und Krimi-Autorin Petra Reski und mit Stefan Ulrich, Autor und Leiter des Meinungsressorts der Süddeutschen Zeitung.

Karten über die Webseite des Literaturhauses oder unter Tel. 089-291934-27

Eintritt: Euro 12.- / 8.-
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus // Edition Körber Stiftung // Süddeutsche Zeitung