Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 19.01.2019
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Münchner Künstlerhaus

Kategorien


Eine ernst-heitere Ode an Fridrich von Schiller

Erich Schleyer vermag es, die wunderbaren Texte wieder zum Leben zu erwecken, unwillkürlich lässt man sich auf dieses faszinierende Werk ein, nähert sich dem widersprüchlichen Menschen Schiller und wird in seinen Bann gezogen.

Erich Schleyer wurde 1940 in Dresden geboren und arbeitet seit 1961 als Schauspieler. 1968 floh er aus der DDR. Er spielte mehr als 350 Rollen in Film und Fernsehen, wobei er dem Fernsehpublikum vor allem auch durch Sendungen für Kinder wie z.B. „Das feuerrote Spielmobil“, „Die rote Zora und ihre Bande“ uvm bekannt ist. In seiner Wahlheimat Wien ist er regelmäßig auf allen großen Bühnen zu sehen.

Die vom Duo Sain Mus komponierte Musik liefert die musikalische Illustration – so wird diese Lesung zu einem ernst – heiteren Balladenspektakel, bei dem sich Literatur, schauspielerisches Können und Musik kongenial vereinen.

Wir empfehlen diesen Abend insbesondere auch Schülern und Studenten, denen eindrucksvoll die Aktualität von Schillers Texten vermittelt wird.