Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 31.03.2022
18:00 - 20:00
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
MVHS Bildungszentrum Einstein 28

Kategorien


Am Abend des 31. März 1922 wurden auf dem Einödhof Hinterkaifeck bei Schrobenhausen sechs Menschen ermordet: Der Bauer und seine Frau, ihre Tochter, deren zwei Kinder und eine Magd. Zahlreiche Verdächtige wurden verhört, die Tat konnte jedoch niemandem nachgewiesen werden. Der Fall Hinterkaifeck, zu dieser Zeit in seiner Brutalität singulär, blieb ungelöst und war später die Vorlage für den erfolgreichen Kriminalroman „Tannöd“ von Andrea Maria Schenkel.
Nach 100 Jahren erinnert dieser Vortrag an den Mord, die Opfer und denkt neu über die Geschehnisse nach.

Vortragsnummer: O24440

Dozent: PD Dr. phil. habil. Renate Syed

Gebühr: € 9,- Anmeldung erforderlich