Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 14.03.2019
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus Bibliothek

Kategorien


Moderation: Rosemarie Tietze

Über »Samanischwilis Stiefmutter« von Davit Kldiaschwili (Dörlemann Verlag, Deutsch von Rachel Gratzfeld) lachen die Georgier seit gut einem Jahrhundert. »Data Tutaschchia« – der »edle Räuber« – von Tschabua Amiredschibis (Kröner Verlag // Deutsch von Kristiane Lichtenfeld) war gleich bei Erscheinen 1975 ein Sensationserfolg. Auf Deutsch erschienen diese beiden georgischen Kultbücher erst zur Frankfurter Buchmesse 2018. Welche Wege müssen Übersetzer*innen einschlagen, um derart »exotische« Literatur zu veröffentlichen? Und welche Hürden sind beim Übertragen aus dem Georgischen zu überwinden?

Eintritt: Euro 10.- / 7.-
Karten über die Webseite des Literaturhauses oder unter Tel. 089-291934-27.

Büchertisch: Buchhandlung Liebig
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus // Münchner Übersetzer-Forum