Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 20.05.2019
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus Bibliothek

Kategorien


Seine Stimme füllte weltweit Konzertsäle, betörte die Damenwelt, eroberte in Deutschland, Europa, Amerika ein Millionenpublikum. Doch 1942 gelten Kunst und Ruhm für einen Sohn orthodoxer Juden nichts mehr. Auf der Flucht vor den Nazis strandet der berühmte Tenor, krank, erschöpft, als einer unter Tausenden an der Schweizer Grenze. Der neue Roman (Diogenes) des Schweizer Bestsellerautors erzählt das tragische Schicksal des Tenors Joseph Schmidt (»Ein Lied geht um die Welt«), der von einem gefeierten Weltstar zum Flüchtling wurde – mit Musikbeispielen und einem Filmausschnitt von »Ein Lied geht um die Welt«.