Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Datum - 05.05.2021
20:00
Termin im Kalender eintragen: iCal

Kategorien


Moderation: Alex Rühle (Süddeutsche Zeitung)

Karl Maurer mäandert durch die Stadt. Er besucht Münchens Suppenküchen und Kleiderkammern, er wohnt auf der Straße. Manchmal hat er Zeitlang – nach seinem früheren Leben, nach seiner Frau und seiner Tochter. Dann denkt er an seine Zeit als Mathematiklehrer zurück und an das Kind, das ihm vors Auto lief. Gleichzeitig durchstreift auch sein Freund Lenz die Stadt auf der Suche nach ihm. Lenz weiß, dass er sterben wird, er will Karl den Schlüssel zu seiner Wohnung geben. Eine Chance. Ohne zu werten, zu romantisieren oder voyeuristisch zu sein erzählt »Der Sandler« (Osburg Verlag) über das sprachlose Leben von Obdachlosen – mitten in der Gesellschaft und doch am Rand. Der Debütroman von Markus Ostermair (Stipendiat der Bayerischen Akademie des Schreibens), Spiegel-Bestseller und vielfach ausgezeichnet. Ein Buch

»über Ausgrenzung und Selbstbehauptung – auf dem dünnen Firnis unserer so sicher geglaubten Welt.«

Jury-Begründung, Tukan-Preis 2020

Stream-Ticket*: Euro 5.- (zzgl. 2.- ReserviX-Servicegebühr)
https://literaturhaus-muenchen.reservix.de/p/reservix/event/1659637

Der Stream kann bis 60 min. vor Veranstaltungsbeginn gebucht werden & steht Ihnen dann 72 h zur Verfügung.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus

https://www.literaturhaus-muenchen.de/veranstaltung/der-sandler/