Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 08.04.2019
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus Saal

Kategorien


Foyer-Bar ab 19 Uhr
Lesung & Moderation: Tobias Scheffel

Paris am Vorabend des Zweiten Weltkriegs: Ein Komplott bahnt sich an, das mächtige Bankimperium Péricourt soll gestürzt werden. Doch Alleinerbin Madeleine weiß die Verhältnisse in Europa für sich zu nutzen und dreht den Spieß kurzerhand um. Der neue große Roman des Goncourt-Preisträgers Pierre Lemaitre (Klett-Cotta // Deutsch von Tobias Scheffel) verwebt historische Realität mit der fiktiven Geschichte einer Frau, die sich behaupten muss – allein unter Männern und dazu in einer Epoche, in der es Frauen nicht einmal gestattet war, selbst einen Scheck zu unterschreiben. Ein historischer Polit- und Wirtschaftskrimi und ein Roman über eine moderne Frau.

Eintritt: Euro  12.- / 8.-
Karten über die Webseite des Literaturhauses oder unter Tel. 089-291934-27.

SPRACHEN: FRANZÖSISCH & DEUTSCH
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus // Institut français de Munich