Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 12.03.2019
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus Saal

Kategorien


Moderation: Cornelia Zetzsche (Bayerischer Rundfunk)

Er ist ein Meister der Vielstimmigkeit: Feridun Zaimoglu. Sein neuer Roman (Kiepenheuer & Witsch) ist ein literarisches Abenteuer, ein großer Gesang, ein feministisches Manifest. Zehn außerordentliche Frauen kommen zur Sprache – von Zippora, der schwarzhäutigen Frau des Moses 1490 v. Chr., bis hin zu Valerie Solanas, der Feministin, die 1968 zur Waffe griff. Es ist das Buch der Stunde in Zeiten von #MeToo – nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse 2019.

Eintritt: Euro 12.- / 8.-
Karten über die Webseite des Literaturhauses oder unter Tel. 089-291934-27.

Büchertisch: Buchhandlung Lentner
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus