Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Datum - 03.03.2021
15:00 - 16:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Kategorien


Das Werk Gerhart Hauptmanns weist eine große Spannweite auf, die ihn vielleicht zu dem vielseitigsten Autor seiner Generation macht. Es steht zwischen durchaus gesellschaftskritischen Anfängen um 1888 und der Hinwendung zur Romantik nach 1925 und greift in Dramen und Prosatexten ebenso traditionelle Bezüge wie auch moderne Tendenzen auf. Kontinuierlich interessiert sich Hauptmann jedoch für die Rückkopplung seiner Themen an das jeweilige Milieu, immer wieder geht es um die Fragen der individuellen Deformation durch die Gesellschaft, um das Leiden weiblicher Figuren, um kauzige Sonderlinge oder dionysische Künstlerleben.

  • 3. März: Bahnwärter Thiel
  • 10. März: Einsame Menschen
  • 17. März: Rose Bernd
  • 24. März: Die Ratten

Der Kurs wird im E-Learning-Format (Webex) angeboten. Die Teilnahme ist von jedem internetfähigen Computer aus möglich.
Die Zugangsdaten zum Onlinekurs und die genaue Uhrzeit senden wir Ihnen kurz vor Kursbeginn per E-Mail zu. Bitte vergewissern Sie sich, dass die korrekte E-Mailadresse hinterlegt ist.
Benötigt werden: Tablet oder PC/Laptop mit Headset/Kopfhörer und Mikrofon – gute Internetverbindung (min. 512 Kbit/s) – Chrome als empfohlener Browser.
M244307 – Online-Vortrag Online
Stefan Winter M.A. · Online · 4 x mi 15.00 bis 16.30 Uhr · 3.3. bis 24.3.2021 · € 40.– · Anmeldung erforderlich · 18 Plätze