Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 15.01.2023
18:00 - 19:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
MVHS im HP8

Kategorien


Publius Vergilius Maro (70-19. v. Chr.) erhielt von Kaiser Augustus den Auftrag für ein römisches Nationalepos. Obwohl die Aeneis unvollendet ist, handelt es sich um einen der prägenden Texte der Weltliteratur: Das Epos erzählt von Aeneas‘ Flucht aus dem belagerten Troja, gefährlichen Irrfahrten, von seiner unglücklichen Liebe zur Karthager-Königin Dido und von der Staatsgründung in Italien. Figuren, Handlung und Situationen erinnern an Homers Ilias und Odyssee. In der Art der Darstellung hat Vergil jedoch etwas völlig Neues gewagt und die griechische Vorlage mit Blick auf die römische Geschichte umgestaltet.

Vortragsnummer: P244310

Dozent: Philipp Imhof

Gebühr: € 40,- Einzeln buchbar