Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 27.09.2022
19:30 - 22:00
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Münchner Künstlerhaus

Kategorien


  

Die Hochstapler GmbH

Von Anna Sorokin bis Felix Krull

Eine Veranstaltung des literarischen Seerosenkreises

Felix Krull ist nicht der erste, aber sicher
einer der charmantesten Vertreter dieser Gattung. Und er wäre keine literarische Figur, gäbe es Menschen wie ihn nicht im richtigen Leben. Heute mehr denn je; denn gefragt ist, wie man sich darstellt, nicht, was man tut. Hochstapeln – eine postmoderne Überlebens- und Erfolgsstrategie. Meint jedenfalls Petra Herrmann. Sie hat nachgesehen bei der Netflix-Erfolgsserie „Inventing Anna“ und nachgelesen bei Thomas Mann, Carl Zuckmayer, Robert Gernhardt, Christine Grän sowie vielen anderen. Die wissenschaftliche Analyse für ihre Recherche lieferte der erste Hochstapler-Kongress in Berlin. Wobei sich herausstellte, dass die bislang sträflich vernachlässigte Gleichstellung der Frau auf diesem Gebiet inzwischen vorankommt. Eine unterhaltsame Revue mit Katja Schild, Jerzy May, Thomas Morawetz und Winfried Messmer (Klavier). Vorgestellt wird im Gespräch mit Martin Blumöhr auch der Bildhauer Jochen Sendler.