Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 14.04.2024
11:00 - 11:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Münchner Künstlerhaus

Kategorien


Es lesen: Nicholas Ofczarek und Tamara Metelka

Violine: Nikolai Tunkowitsch

Tamara Metelka und Nicholas Ofczarek führen uns mit Rainer Maria Rilkes berühmter Jugenddichtung zurück in eine Welt voller dramatischer Gegensätze. Die sprachgewaltige Geschichte vom tragischen Schicksal des jungen Fahnenträgers, der mit großen Augen durch die Schrecknisse eines universellen Krieges taumelt, traf 1912 haargenau den Zeitgeist. Schnell avancierte „Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke“ nach ihrem Erscheinen zum Kultbuch. Es bescherte dem jungen Dichter den Durchbruch und sollte Rilkes meistverkauftes Werk werden. Aktuell, kraftvoll und von zeitloser Schönheit ist die Erzählung bis heute.

Meisterhaft und ausdrucksstark machen Burgtheaterschauspieler Nicholas Ofczarek und seine Frau Tamara Metelka, Burgtheatermitglied von 1994-2005, zu den Klängen des begnadeten Violinisten Nikolai Tunkowitsch das gewaltige Spannungsverhältnis zwischen jugendlichem Lebenshunger und sinnlosem Kriegertod spürbar, welches die Lebenswelt einer ganzen Generation prägte.

Veranstalter: Münchner Künstlerhaus in Kooperation mit Stück&Werke