Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 22.10.2019
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus Saal

Kategorien


Gespräch: Meike Zwingenberger

Jill Lepore, preisgekrönte US-amerikanische Autorin und brillante Historikerin, erzählt die Geschichte der USA von ihren Anfängen bis zur heutigen Weltmacht in der Krise. Sie hinterfragt die fundamentalen »Wahrheiten« (Thomas Jefferson), auf denen die amerikanische Gesellschaft aufgebaut ist – politische Gleichheit, natürliche Rechte, Volkssouveränität – und verknüpft die Historie der amerikanischen Politik, des Rechts, des Journalismus und der Technologien von den ersten kolonialen Versammlungen bis zu den Internet-Polls der Gegenwart, von der Magna Carta bis zum Patriot Act, von den ersten Druckerpressen bis zu Facebook. Eine faszinierende Reise durch die USA und die Jahrhunderte.

 

Karten-VVK startet am 1.9.2019