Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 24.04.2020
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Münchner Stadtbibliothek Neuhausen

Kategorien


Literatur und Musik von und mit Verena Richter und Johannes Öllinger
Dinge können nicht sprechen, aber das bedeutet nicht, dass sie uns nichts zu sagen haben. Verena Richter und Johannes Öllinger haben ihnen eine Stimme gegeben – und so treffen sie unnachahmlich zusammen, all die großen und kleinen Betrachtungen: Liebe, Leben, Topfenstrudel – die Praxis ist ein Ding an sich, die Praxis hat es in sich. Wo kämen wir sonst hin?

Zu hören gibt es Collagen aus Briefen von Hannah Arendt, Franz Kafka, Paul Celan u.a., vertont und frisch in den Mund gelegt, unverblümt Erdichtet- und Gereimtes und musikalisch bestens versorgt mit Gitarre und Saxophon. Also dann: Anfang, fang an, Anfang. Anfang, fang. Fang, fang, fang. Fang-terang-tang-tang.

Eine Begleit-Veranstaltung zur Ausstellung “Die Welt ist voller Dinge”von Verena Richter vom 19.3. bis 28.4. in der Stadtbibliothek Neuhausen

Kartenverkauf ab 31. März in der Bibliothek
Reservierungen ab sofort unter Telefon 23382450 oder per Mail stb.neuhausen.kult@muenchen.de oder in der Bibliothek.