Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 13.05.2018
11:00 - 13:00

Veranstaltungsort
Literaturhaus Saal

Kategorien


Ephraim Kishon schrieb international gefeierte Kolumnen, Theaterstücke und Drehbücher, er verkaufte Millionen von Büchern, wurde zweimal für den Oscar nominiert und gewann zwei Golden Globes. Seine eigene Lebensgeschichte hat er allerdings nie aufgeschrieben – so basiert der Film von Eliav Lilti nicht auf einer Autobiografie, sondern auf einem ausführlichen Gespräch. Wie aus ihm ein brillanter Satiriker wurde, erzählen Animationen, Interviews mit Weggefährten und umfangreiches Archivmaterial (Israel 2017 // 87 Minuten).

Englisch & Hebräisch mit englischen Untertiteln
Veranstalter: DOK.fest München // Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 9.50 / 7.50

Eine Veranstaltung der Reihe Literatur & Film

Karten über die Webseite des Literaturhauses oder unter Tel.: 089/291934-27.