Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Datum - 15.05.2019
17:00 - 18:10

Kategorien


Der uruguayische Schriftsteller, Journalist und Essayist Eduardo Galeano hat die geschichtliche Aufarbeitung der Diktaturen in Lateinamerika entscheidend mitgeprägt. In diesem filmischen Porträt auf dem 34. DOK.fest München erzählt er über das Sein und über die Dinge, die die Welt bedeuten. Eine filmische Umarmung seines Lebenswerks.