Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 22.07.2022
18:00 - 19:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
MVHS im Gasteig

Kategorien


Auch im Mittelalter gab es Liebesgedichte. Allerdings wurden diese häufig gesungen, und die Liebe hieß um 1200 Minne. Was man unter Minnesang versteht und welche Bedeutung er für die höfische Kultur hatte, wird diese Vortragsreihe eingehend behandeln. Außerdem werden die wichtigsten Minnesänger – z.B. der Kürenberger, Reinmar der Alte, Walther von der Vogelweide oder Neidhart – anhand vieler mittelhochdeutscher Textbeispiele jeweils mit Übersetzung vorgestellt.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termine:
15. Juli : Donauländischer Minnesang – der Anfang deutscher Liebeslyrik
22. Juli: Hoher Minnesang – Minne als Religion
29. Juli: Höhepunkt und Überwindung des Minnesangs durch zwei Bayern

Vortragsnummer: O244370

Dozent: Prof. Dr. Klaus Wolf

Gebühr: € 24,-  Anmeldung erforderlich, einzeln buchbar

3 x fr 18.00 bis 19.30 Uhr 15.7. bis 29.7.2022