Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 15.07.2019
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Seidlvilla

Kategorien


Spurensuchender Vortrag von Andreas Ay

Der Kunsthistoriker Heinrich Wölfflin gehörte dem Vorstand der 1919 gegründeten ersten Nietzsche-Gesellschaft an. Die Nähe Wölfflins zu Nietzsches begrifflichem Denken ließe sich vor allem mit Nietzsches Begriffspaar apollinisch/dionysisch und Wölfflins linear/malerisch verdeutlichen. Handelt es sich bei den Nietzsche-Anleihen in Wölfflins Schriften um eine „Vagabondage eines Begriffspaares“? Lassen sich andere offenkundige oder verborgende Lesefrüchte finden oder sind Hinweise in Wölfflins handschriftlichem Nachlass zu entdecken?

Eintritt 4/8 Euro