Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 20.05.2019
19:30

Veranstaltungsort
Evangelische Stadtakademie

Kategorien


Wie aus Kindern Rechtspopulisten werden

Mit Dr. Herbert Renz-Polster, Kinderarzt und assoziierter Wissenschaftler am Mannheimer Institut für Public Health der Universität Heidelberg.

Gudrun Lehmann-Scherf, Diplompsychologin, Psychoanalytikerin

„Wer den autoritären Populismus verstehen will, muss dorthin schauen, wo aus kleinen Menschen große Menschen werden – auf die Kindheit“. Erziehung ist nicht alles, aber: Ein bestimmter autoritärer Erziehungsstil geht in allen Kulturen einher mit Anfälligkeit für populistische Botschaften. In jedem, der nach Abgrenzung, Härte und neuen Autoritäten schreit, steckt – so Herbert Renz-Polster – auch ein verunsichertes, in seinem Drang nach menschlicher Anerkennung allein gelassenes Kind. Das Familienklima von heute wird das politische Klima von morgen sein. Erziehung ist keine Privatsache.

€ 8,-/7,-