Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 19.02.2018
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
MVHS Gasteig

Kategorien


Nein, ein Reisetagebuch ist Heinrich Bölls “Irisches Tagebuch” keinesfalls. Marcel Reich-Ranicki nannte es ein “verstecktes Deutschlandbuch” und Carl Zuckmayer bezeichnete das Buch als “eines der schönsten und wertvollsten, die in den letzten fünfzig Jahren geschrieben worden sind.” Für Böll selbst war Irland weit mehr als ein Reiseziel, es war der Zufluchtsort, den er sonst nirgendwo fand – ein Sehnsuchtsort. Und so warnte er seine Leser mit leiser Ironie: “Es gibt dieses Irland: wer aber hinfährt und es nicht findet, hat keine Ersatzansprüche an den Autor.”

Der Vortrag kann auch als Vorbereitung auf die Studienreise “Geheimnisvolles Irland – kulturelle und landschaftliche Perlen der grünen Insel” (27. 5. bis 2. 6. 2018, F185370) besucht werden. Informationen zur Studienreise erhalten Sie im Fachgebiet MVHS unterwegs, E-Mail: regina.wagner-gebhard@mvhs.de.

Veranstaltungs-Nr: F244180 – Anastasia Simopoulos · € 7.– · Restkarten vor Ort