Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 14.04.2022
19:00 - 20:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Seidlvilla

Kategorien


Liebe Literaturfreunde,

Zum Todestag einer bekannten Persönlichkeit, lässt sich feststellen, dass in unserer globalisierten Welt noch immer ein Konkurrenzkampf besteht, der uns immer weniger Mitmenschlichkeit ermöglicht. Die Aufspaltung in Gewinner und Verlierer bedroht sowohl den Zusammenhalt, als auch die politische Stabilität.

Dieser Problematik widmen wir uns:

Einleitend referiert Philipp Stoll zu politischer Literatur: Was ist politische Literatur, wo finden wir sie, was bewirkt sie?
Nach einem anschließenden Gespräch zum Thema werden aus dem Kreis der Anwesenden Beispiele aus der eigenen Feder gelesen und anschließend diskutiert. Ende ca. 21.00 Uhr.

Anmeldungen: lesung@fda-bayern.org