Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 28.09.2018
19:00 - 22:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus Saal

Kategorien


Mit Florian Illies, Simon Strauß, Daniela Strigl & Axel Milberg // Moderation: Horst Lauinger

Die Welt der Leser*innen teilt sich in solche, die Eduard von Keyserling (1855–1918) lieben, und solche, die ihn noch nicht gelesen haben – ein Zustand, der mit dem nun erscheinenden großen Jubiläumsband »Landpartie« (Manesse Verlag) beendet sein dürfte. Von kurländischen Rittergutsbesitzern abstammend, verschlug es Keyserling in die Münchner Bohème. In seiner Literatur setzte er der Welt von gestern ironisch funkelnde Denkmale. Er erzählt von Menschen an der Schwelle zu einer neuen Zeit, in der Ahnung nahenden Verlusts, umgeben von der satten Fülle einer spätsommerlich-schwülen Natur.

»Ich empfehle das Hineinspringen in diese Prosa, als wäre sie ein sonnenbeschienener See an einem Spätsommertag…«

so der Keyserling-Verehrer Florian Illies. Zusammen mit der Literaturkritikerin Daniela Strigl, dem Autor und Journalisten Simon Strauß, dem Schauspieler und genialen Literatur-Interpreten Axel Milberg und Manesse-Verleger Horst Lauinger feiert er eine Hommage an den literarischen Meister des Fin de Siècle und Wahl-Schwabinger (mit Pause nach ca. 45 Minuten).

Und im Anschluss an Lesungen und Gespräche (ab ca. 21.15 Uhr) erleben wir Keyserlings Erzählung »Am Südhang« in der kongenialen filmischen Interpretation des Regisseurs Michael Verhoeven – ein Meisterwerk aus dem Jahr 1979 mit dem jungen Helmut Zierl in der Hauptrolle.

Büchertisch: Autorenbuchhandlung
Veranstalter: Manesse Verlag // Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 16.- / 10.-

Karten über die Webseite des Literaturhauses
oder Tel. 089-291934-27

Eine Veranstaltung der Reihe Klassiker des Monats