Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 21.07.2022
18:00 - 20:00
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
MVHS Bildungszentrum Einstein 28

Kategorien


München 1972: Die Olympischen Spiele sind in vollem Gange, das olympische Dorf ein Ort des Friedens und der Begegnung. Bis am frühen Morgen des 5. September palästinensische Terroristen elf Mitglieder der israelischen Mannschaft als Geiseln nehmen. Der Dokumentarfilm zeichnet so aufwühlend wie erhellend die Tragödie und ihre Folgen nach. Im Fokus stehen vier Frauen, darunter Ankie Spitzer, Witwe des ermordeten Fechttrainers André Spitzer, und die Mossad-Agentin Sylvia Rafael.

Vortragsnummer: O249350

Gebührenfrei, Anmeldung erforderlich