Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 23.03.2019
11:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Langes Haus der Stiftung Nantesbuch

Kategorien


Die Stiftung Nantesbuch beginnt die neue Saison mit einem bunten Frühjahrsfest für die ganze Familie. Wie sieht das Lange Haus von innen aus? Was bietet das neue Programm? Welche Projekte sind in der Landbewirtschaftung und Landschaftspflege gerade aktuell? Das Team der Stiftung Nantesbuch gibt einen ganzen Tag lang umfassend Einblick in seine Arbeit. Auch der neue Geschäftsleiter, Börries von Notz nutzt die Gelegenheit, sich selbst und seine Pläne für die Stiftung Nantesbuch näher vorzustellen.

Thematisch stehen an diesem Frühlingstag die gerade wieder erwachenden Bienen und ihr Honig im Mittelpunkt. Lesungen, Führungen, Kunstpräsentationen und Gespräche sowie ein spannendes Familienprogramm drehen sich um die unverzichtbaren Insekten, die mit ihrem Flug von Blüte zu Blüte den Kreislauf der Natur erst in Schwung bringen und erhalten. Ob mit den Augen des Experten, des Schriftstellers, des Künstlers oder mit den eigenen Händen: es ist erstaunlich, was sich von und über diese scheinbar so vertrauten Tiere alles lernen lässt.

Zum Programm
Die Biene Maja
Schauspieler Thomas Peters liest aus dem Original- und dem Kinderbuch.

Gemeinsam Weiterdenken
Philosophische Gespräche zur Biene und was wir von ihr lernen können.

Bienen-Talk
Muntere Kunstgespräche vor den Werken des ladinischen Künstlers Mirko Baselgia, die explizit das Leben und Schaffen der Bienen zum Thema haben. Mit Jörg Garbrecht und den Nantesbucher Imkern Johannes Rothkirch und Wolfgang Achtzehner, die ihr Wissen über naturnahe Haltung und Wirken der Bienen weitergeben.

Führungen durch das lange Haus
Informationen zu Geschichte, Architektur, Kunst, Naturaktivitäten und Energiekonzept

Selber gestalten
Wir schaffen einen Lebensraum für Wildbienen in Nantesbuch oder Zuhause. Entsteht vielleicht sogar ein neuer Bienenschwarm?

Speisen, Getränke und Musik werden nicht fehlen.

Kostenfreier Shuttle
Für das Frühjahrsfest besteht ein kostenfreies Shuttle-Angebot für die Anfahrt ohne eigenes Auto von und nach Wolfratshausen, Geretsried, Königsdorf, Reindlschmiede und Penzberg.

Das Frühjahrsfest ist eine Veranstaltung im Rahmen des 2. Klimafrühlings Oberland.