Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 17.05.2022
20:00
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Literaturhaus Saal

Kategorien


Moderation: Katrin Lange, Marion Bösker & Alke Wendlandt

Wer sind wir? Wo schlagen wir Wurzeln? In seinem Debütroman »Das ewige Rauschen« (Arche Verlag) erzählt Krisha Kops, Stipendiat der Bayerischen Akademie des Schreibens, eine deutsch-indische Familiengeschichte über drei Generationen, inspiriert von der Geschichte seiner eigenen Familie.
Ein ganz normales Dorf, irgendwo in Deutschland. Es könnte alles so schön sein – würden nicht ständig Leute verschwinden. Sven Pfizenmaiers Debüt »Draußen feiern die Leute« (Kein & Aber) ist ein überbordender Roman über die deutsche Provinz, eine hochkomische Dystopie.
Und Bernadette Schweihoff entführt in ihrer preisgekrönten Graphic Novel »Treiben« (edition moderne) nicht nur ins tiefste Sibirien, sie erzählt außerdem von Männern und Frauen, von weiblicher Lust, der Suche nach Freiheit – in flirrend schönen Bildern.

Bar ab 19 Uhr

EINTRITT:
SAALTICKET: Euro 15.- / 10.- (kein Streaming)
Alle Tickets zzgl. 2.- ReserviX-Servicegebühr/Buchung

Karten unter https://literaturhaus-muenchen.reservix.de/p/reservix/event/1921600

Infos unter https://www.literaturhaus-muenchen.de/veranstaltung/fruehlingsmix-2/