Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 15.11.2019
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Café Erika

Kategorien


Es genügt ein kurzer Blick in die bayerische Geschichte, um festzustellen: Außergewöhnliche Persönlichkeiten, die sich für ihre Ideale und Überzeugungen couragiert einsetzten, gab es in jeder Epoche. Doch nur wenige verdienen den Titel „Teufelskerl“ und „Katastrophenweib“.
Selbstbewusst und souverän, aufmüpfig und eigenständig – so zeichneten einige beeindruckende Frauen und Männer schon vor dem 20. Jahrhundert ihre Lebenslinien und scherten sich dabei einen Teufel um das Urteil der Welt. Wenn ein einfaches Mädel den Statthalter der Niederlande zur Weißglut bringt und sich dafür mit einer stadtbekannten Bordellbesitzerin verbündet, wenn eine Kurfürstin dem ehrenwerten Domkantor gebratene Fledermäuse serviert, ein Herzog als Ritter durch die halbe Welt vagabundiert und ein Wilderer der Polizei auf der Nase herumtanzt, dann sind diese bayerischen Querköpfe vor allem eines: ihrer Zeit weit voraus.
Von Autorin Gaby Kilian akribisch recherchiert und mit leichter Hand erzählt, öffnen sechs bayerische Biografien das Fenster zu längst vergangenen Zeiten.

Gaby Kilian beschäftigt sich seit ihrer Schulzeit mit der Historie der unterschiedlichsten Länder und mit dem Leben und Wirken bekannter Persönlichkeiten. Ihre besondere Liebe gehört München und Bayern. Als Stadtführerin kennt sie alle interessanten Ecken Münchens und weiß zu jeder Fassade den entsprechenden historischen Hintergrund zu erzählen. Bisher sind von ihr erschienen „365 Tage München“ und „365 Tage Bayern“.

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr
Eintritt 7 € inkl. MwSt.
Karten erhältlich bei uns im Café Erika