Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 07.02.2018
20:00

Veranstaltungsort
Lyrik Kabinett

Kategorien


(englisch / deutsch)

Moderation: Michael Krüger

Mit freundlicher Unterstützung des British Council

Eintritt: € 8 / € 6; Mitglieder: freier Eintritt
Abendkasse, freie Platzwahl

„Ich lebe für die Momente, wenn die Sprache selbst die Geschäfte übernimmt […].“ Michael Longley, 1939 geboren in Belfast (im selben Jahr wie Seamus Heaney), ist berühmt für die ruhige Schönheit seiner reflektierten Verse und seine eigensinnigen Beobachtungen der Natur. Neben den von irischen Landstrichen durchwirkten Versen – mit Dreizehenmöwen, Kiebitzen, Gottheil und Tausendgüldenkraut –, stehen Gedichte, in denen Longley politische Ereignisse wie die Unruhen in Nordirland aufgreift, in einer bald schonungslos drastischen, bald anspielungs- und assoziationsreichen Sprache. Gefrorener Regen versammelt erstmals auf Deutsch eine Auswahl aus seinem umfangreichen, vielfach ausgezeichneten Werk von 1969 bis 2014. „Die thematische Verknüpfung von Antike und Natur, Politik und Zeitgeschehen in einer zugänglichen, kraftvollen Sprache hat Michael Longley zu Lebzeiten zu einem Klassiker der englischsprachigen Lyrik gemacht.“ (Jonis Hartmann, Fixpoetry). Michael Krüger – in seinen zahlreichen Funktionen nicht wegzudenken aus dem deutschen Literaturpanorama – ist Präsident der Bayerischen Akademie der Schönen Künste.

Boot
für Seamus

Was heißt Boot auf Griechisch,
Fragst du, alter Freund
Und Reisegefährte,
Als wir uns Ithaka nähern –
Oh, geblähte Segel,
Wellenteilende Ruder,
Kiesknirschender Kiel –
Doch dem Zuhause so nah,
Lauert stets die Gefahr
Amnestischer Stürme,
Aufgeweichter Wörter.

19. Juli 2011

Michael Longley:
aus: Gefrorener Regen. Aus dem Englischen von Hans Christian Oeser und Jürgen Schneider. Edition Lyrik Kabinett bei Hanser. Hanser 2017, S. 97