Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 16.01.2022
18:00 - 19:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
MVHS im Gasteig

Kategorien


Diktatur voll entfalten. Antisemitische Hetzfilme wie etwa „Jud Süß“ oder heroische Durchhaltefilme wie „Kolberg“ waren dabei allerdings die Ausnahme. Meist wurde der ideologische Gehalt subtil verpackt in sogenannte „leichte Unterhaltung“. Die Vortragsreihe betrachtet anhand zahlreicher Beispiele der UfA die filmischen Strategien emotionaler Beeinflussung, wobei auch allgemeine Fragen filmischer Propaganda sowie zeitgleich entstandene Produktionen aus der Sowjetunion berücksichtigt werden.

Termine: 16.1, 23.1, 30.1, 6.2, und 13.2.2022

Vortrags-Nummer: N249300

Dozent: Philip Imhof

Gebühr: Anmeldung erforderlich € 42,-