Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 05.06.2019
19:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Sallis Kitchen

Kategorien


Zwei Glücklichmacher: Geschichten und Schokolade

Die edition tingeltangel und Sallis Kitchen präsentieren die neue Roman-Reihe Café Hannah. Ann E. Hacker liest aus ihrem ersten, gerade erschienenen Band und entführt in die turbulente Welt eines charmanten Cafés in der fiktiven Blumengasse im Münchner Stadtteil Neuhausen. Und Engin Sali, der Chocolatier aus der Blumenstraße 1, direkt gegenüber dem Viktualienmarkt, verführt mit Pralinenkreationen, Bruchschokolade und einer speziell angefertigten Café Hannah-Motivtorte. Im Dezember 2018 hat er seinen Laden eröffnet und regelmäßig für Lesungen, Konzerte und andere Events zur Verfügung gestellt – eine feine, kleine, kuschelige Location für die Buchpräsentation von Café Hannah.

Mit Café Hannah – Alles auf Anfang startet die Münchner Autorin Ann E. Hacker in der edition tingeltangel eine Roman-Reihe über Menschen in München und anderswo:

Kurz vor ihrem fünfzigsten Geburtstag erfüllt sich die weltläufige Hamburgerin Hannah Jensen einen Lebenstraum. Sie eröffnet in der Münchner Blumengasse ihr eigenes Café. Hier kommen viele Geschichten zusammen, denn auch andere Menschen stehen vor einem Neubeginn: Hannahs Innenarchitektin Marlene kann nicht länger zwischen Job und Betreuung ihrer betagten Mutter hin und her hetzen. Hannahs Nichte Svenja löst in Hamburg Knall auf Fall ihre Verlobung und fährt spontan mit dem charmanten, aber geheimnisvollen Ben nach München. Edeltraut, nach mehr als dreißig Jahren Ehe vom Mann verlassen, braucht wegen einer Mieterhöhung dringend einen Job, doch sie kann „nur” kochen und backen. Die Amerikanerin April macht sich auf die Suche nach einer Geliebten ihres verstorbenen Mannes und landet in der Blumengasse. Der knurrige Künstler Hubertus von Waldhausen sinniert, ob er etwas gegen das neue Café im Erdgeschoss seines Hauses unternehmen soll. Und der in Dublin lebende Pole Andrzej bekommt überraschend Post von einer Frau namens Hannah.