Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Datum - 14.04.2021
20:00
Termin im Kalender eintragen: iCal

Kategorien


Ein Abend mit Wolfgang Schäuble
Moderation: Tina Hildebrandt (DIE ZEIT)
Live zugeschaltet: Alena Buyx (TUM & Vorsitzende des Deutschen Ethikrats)

Welchen Preis hat der Schutz des Lebens, wenn dafür unsere Grundrechte eingeschränkt werden? Wie können wir unsere Lebensgrundlage schützen und die zukünftiger Generationen? Die Pandemie hat vieles, was uns bisher selbstverständlich erschien, in Frage gestellt. Wolfgang Schäuble, Präsident des Deutschen Bundestags und einer der wichtigsten deutschen Politiker der letzten 40 Jahre, erkundet in seinem neuen Buch (Siedler Verlag) die politischen und gesellschaftlichen Grenzerfahrungen unserer Zeit (mit Beiträgen von Rutger Bregman, Maja Göpel, Sylvie Goulard, Armin Nassehi und v.a.m.). Mit Alena Buyx, Mitglied im Deutschen Ethikrat und seit 2018 Direktorin des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin an der Technischen Universität München, stellt er sein Buch vor und zeigt Möglichkeiten auf, wie wir an Krise wachsen können.

Stream-Ticket*: Euro 5.- (zzgl. 2.- ReserviX-Servicegebühr) unter literaturhaus-muenchen.reservix.de/p/reservix/event/1654308

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus

Weitere Info: www.literaturhaus-muenchen.de/veranstaltung/grenzerfahrung-wie-wir-an-der-krise-wachsen/