Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 30.03.2022
20:00 - 22:00
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Literaturhaus München

Kategorien


»DAS WAGNIS DER ÖFFENTLICHKEIT«

Lesung: Sibylle Canonica (Residenztheater)

Sie sei ihre beste Freundin, nur leider seit 100 Jahren tot, sagte Hannah Arendt über Rahel Varnhagen, die berühmte »deutsche Jüdin aus der Romantik«. Ihre Varnhagen- Biografie (Neuedition Piper) ist ein herausragendes Stück Geschichtsschreibung über das deutsche Judentum im 19. Jahrhundert und das Doppelgesicht der jüdischen Assimilation. Ein Abend mit Liliane Weissberg, Professorin für Literaturwissenschaften an der University of Pennsylvania und Rahel-Varnhagen-Expertin.