Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 22.07.2018
11:30 - 13:00

Veranstaltungsort
Literaturhaus, Terrasse der Oskar Maria Brasserie

Kategorien


Zum 124. Geburtstag von Oskar Maria Graf:

»Ich bin, während andere kämpften, Sekt saufen und zu Huren gegangen. Allerdings habe ich nirgends […] behauptet, daß ich revolutionärer Mitkämpfer war«

so Oskar Maria Graf in der Zeitschrift Linkskurve. Sein erster Gedichtband heißt »Die Revolutionäre« (1917), die Räteregierung jedoch betrachtete er mit einiger Skepsis: »Wer regierte, wusste man nicht recht, die Parolen der Sozialisten änderten sich täglich, das Leben schob sich gewissermaßen ewig hin und her […].« Was war er denn nun? Revolutionär? Oder eher doch nicht? Der Münchner Autor Albert Ostermaier liest Auszüge aus Texten von Oskar Maria Graf rund um die Münchner Räterepublik, und die »Hochzeitskapelle« bläst ihm dazu gehörig den Marsch.

Musik: »Hochzeitskapelle«

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus // Oskar Maria Graf Gesellschaft
Eintritt: Euro 16.- / 10.- (Speisen & Getränke extra)

Karten über die Webseite des Literaturhauses
oder Tel. 089-291934-27