Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 15.09.2019
17:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern

Kategorien


Regie: Tomas Leach. OF in engl. Sprache
UK/ USA 2012, 75 Min.

Saul Leiter (1923-2013) bekam seine erste Kamera als Jugendlicher und widersetzte sich bald dem Wunsch seines Vaters, ebenfalls Rabbiner zu werden. Er hatte künstlerisches Talent, vor allem ein Gespür für originelle Blickwinkel. Zu seinen urbanen Bildmotiven gehören Regen, Schirme und Kontraste. Als Modefotograf führte er Street- statt Studioaufnahmen und Farbe statt reiner Schwarz-Weiß-Fotografie ein.

2012 erschien im Kunstbuchverlag Kehrer der Katalog »Saul Leiter« von Ingo Taubhorn und Brigitte Woischnik, die am Büchertisch signieren wird.

Die Ausstellungskuratorin und Mitherausgeberin Brigitte Woischnik erzählt anschließend im Gespräch mit Ellen Presser über die Arbeitsweise von Saul Leiter und ihre persönlichen Erinnerungen an diesen großen, eigenwilligen wie bescheidenen Künstler.

Brigitte Woischnik arbeitete als Moderedakteurin für zahlreiche Zeitschriften, war u. a. Photography Editor bei Seventeen Magazine, New York, und Ko-Kuratorin der Retrospektive Lilian Bassman/ Paul Himmel.

Eintritt 5,- Euro, für Schüler, Studenten und Münchenpass-Inhaber frei
Anmeldung (089) 20 24 00-491 oder karten@ikg-m.de
Veranstalter: Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München & Oberbayern und Versicherungskammer Kulturstiftung