Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 21.04.2020
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Seidlvilla

Kategorien


Geschichten aus Ostdeutschland erzählt Jana Hensel (geboren 1976 in Leipzig) in ihrem aktuellen Buch. Schon seit ihrem Bestseller „Zonenkinder“ gilt sie als eine der wichtigsten Stimmen des Ostens.
Im Gespräch wird es über eine Ost-Quote, Frauenpolitik made in the DDR und das, was gerade politisch passiert, gehen.
Veranstaltung in Kooperation mit dem BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung
Anmeldung unter info@frauenstudien-muenchen.de

Eintritt 3/5 Euro

 

Veranstalter: Frauenstudien München e.V.