Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 01.02.2020
17:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Seidlvilla

Kategorien


Konzert Judith Eisel, Stuttgart

Manchen Philosophie- und Kunstliebhabern ist nicht bewusst, dass Nietzsche nicht nur als Philosoph, sondern auch als Komponist tätig war. Zu seinen Instrumentalkompositionen zählen unter anderem zahlreiche Klavierwerke, zum Teil sehr kurze und fragmentarische Stücke, zum Teil mehrteilige Stücke größeren Umfangs. Eine Auswahl seiner Klavierkompositionen wird Judith Eisel in diesem Konzert zu Gehör bringen. Im Anschluss folgen Klavierwerke von Robert Schumann, die Arabeske Opus 18 und die Fantasiestücke Opus 12.
Die Überschriften der 1837 entstandenen Fantasiestücke sind mit einem sehr starken persönlich biographischen Bezug, sie sollen Ausdruck seiner Stimmungen während der Zeit der Trennung von seiner zukünftigen Ehefrau Clara Wieck widerspiegeln.

Eintritt € 15.– Gäste / 10.– Mitglieder
Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München

mehr Informationen: https://www.nietzsche-forum-muenchen.de