Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 10.09.2019
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus Saal

Kategorien


Im Gespräch mit: Margeaux de Weck (Diogenes Verlag)

Schreiben heißt für Doris Dörrie, das eigene Leben bewusst wahrzunehmen. Wirklich zu sehen, was vor unseren Augen liegt. Oder wiederzufinden, was wir verloren oder vergessen haben. Es ist Trost, Anklage, Erinnerung, Selbstvergewisserung. Die gefeierte Filmregisseurin (»Kirschblüten und Dämonen«) und Autorin (»Diebe und Vampire«) denkt in diesem einzigartigen Buch (Diogenes Verlag) über das autobiographische Schreiben nach, gibt Tipps und kreative Anleitungen. Und sie legt gleich selbst los und erzählt hinreißend ehrlich von ihrem eigenen Leben.

 

Karten-VVK startet am 1.8.2019
Karten über die Webseite des Literaturhauses oder unter Tel. 089-291934-27