Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 12.01.2018
10:00 - 11:30

Veranstaltungsort
MVHS Bildungszentrum Einstein 28

Kategorien


Er zählt zu den bedeutendsten Kriminalromanen der Weltliteratur. Und das, obwohl der Täter schon von Anfang an bekannt ist. Denn statt der sattsam bekannten Whodunit-Frage bietet Dostojewskij mit seinem Roman Einblicke in menschliche Abgründe. Sein Held ist kein Vorbild, sondern eine gebrochene Figur, dessen These in der Behauptung gipfelt, außergewöhnliche Menschen hätten das Recht, andere zu ihren Zwecken zu benutzen. Eine These, die, so absurd sie klingt, auch heute immer noch oder schon wieder aktuell zu sein scheint. Wir nehmen uns die Zeit, diesen Roman aus vielen verschiedenen Perspektiven zu betrachten.

Kurs-Nummer: F244417
mit Anastasia Simopoulos · 6 x fr 10.00 bis 11.30 Uhr · 12.1. bis 16.2.2018 · Kursgebühr € 47.–