Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 12.03.2018
15:00 - 16:30

Veranstaltungsort
MVHS Neuhauser Trafo

Kategorien


Der Roman „Steppenwolf“ hebt sich in vielerlei Hinsicht von Hermann Hesses anderen Werken ab. Die Kritik an der geistlosen Gesellschaft der modernen Welt geht Hand in Hand mit der persönlichen Krise der Hauptfigur, die einen Ausweg in Selbstmordgedanken sucht. Doch auch eine Alternative zeichnet sich ab: Der Weg der Heilung durch das Ablegen der Gegensätze zwischen Gut und Böse, Vernunft und Trieb, Mensch und Wolf. Sonderbar ist der selbstironische Unterton, der sich wie ein dünner Faden durch den Roman zieht. In diesem Lektürekurs werden die unterschiedlichen Facetten des Werkes freigelegt und besprochen. Vorherige Kenntnis des Textes ist hilfreich, aber nicht erforderlich.

Kurs-Nr: G244302
Jana Schäfer ·  5 x mo 15.00 bis 16.30 Uhr · 12.3., 19.3., 9.4., 23.4. und 14.5.2018 · € 40