Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 11.04.2018
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
MVHS Gasteig

Kategorien


Friedrich Nietzsches „Menschliches, Allzumenschliches“ (1878) trägt den Untertitel „Ein Buch für freie Geister“. Durch die Niederschrift hat sich Nietzsche selbst befreit aus den Fesseln des geistigen Idealismus hin zu philosophischer und psychologischer Erkenntnis der Wirklichkeit. Ihm galt es, eine Welt von Trugbildern, nach seiner Meinung entstanden durch religiöse und künstlerische Bedürfnisse der Menschen, zu entlarven. Aufklärung war sein Anliegen, Voltaire sein Vorbild. Nietzsche hat für seine Gedanken die literarische Form der Aphorismen gewählt. Aphorismen, so schreibt er selbst, bedürfen der „Auslegung“. Damit ist auch die Absicht und Aufgabe des Kurses formuliert.

Kurs-Nr: G244304
Prof. Dr. Klaus Köhle · 3 x mi 18.00 bis 19.30 Uhr · 11.4. bis 25.4.2018 · € 23